Transformationsgenerator, 1987

 

Klang, Mischtechnik

 

Die internationale Projektgruppe aus vier Künstlern Kraftzellen war Ende 1986 entstanden.

Während der documenta 8 in Kassel bildeten sie das Gruppenkunstwerk Transformationsgenerator. Es ist eine skulpturale Arbeit aus Klang, Eisenmasten, Kuper, Naturblättern etc. Der Künstler kam regelmäßig zu diesem, um Yagya-Rituale durchzuführen. Ausführlichere Informationen sind dazu im Kapitel Yagya 1987 zu lesen.

 

Ausstellungen:

Internationale Kunstausstellung in der Halle K 18, Kassel, 13.06.-20.09.1987.

 

Publikationen:

Igor Sacharow-Ross. Apotropikon. Räume Felder Handlungen, hg. v. Galerie Schüppenhauer, Köln/München 1991. (Im Rahmen der Dokumenta 8 als Teil der Performance Mit doppelten Händen, Kassel 1987).

Igor Sacharow-Ross. Yagya, hg. v. Künstlerwerkstatt Lothringer Straße 13 (Ausst.-Kat. München, Künstlerwerkstatt Lothringer Straße 13, 21.08.-28.08.1987), München 1987.

Künstlergruppen zeigen Gruppenkunstwerke. Group Art Work Kassel, hg. v. Projektgruppe Stoffwechsel (Ausst.-Kat. Kassel, Internationale Kunstausstellung in der Halle K 18, 13.06.-20.09.1987), Kassel 1987.

Igor Sacharow-Ross, hg. v. Evelyn Weiss (Ausst.-Kat. Moskau, Neue Tretjakow Galerie, 21.01.-18.02.1993, St. Petersburg, Russisches Museum, 18.03.-01.05.1993), München 1993.

Igor Sacharow-Ross. Abgebrochene Verbindung, hg. v. Dieter Buchhart/Hans-Peter Wipplinger (Ausst.-Kat. Passau, Museum Moderner Kunst Passau – Stiftung Wörlen, 22.10.-03.12.2006), Nürnberg 2006.

Zurück

© 2017 Igor Sacharow-Ross | Impressum