The Enclosure, 16. Oktober 1977, Happening

 

Gatchina, Graf-Orlow-Roscha (Waldgelände bei Leningrad/St. Petersburg)

Dauer: ganztägig

In der Mitte einer quadratischen Lichtung wurde eine riesige Quadratfläche mit einer Papierbahn abgesteckt. In diese wurde, um 90° gedreht, ein weiteres Quadrat markiert. Dem wurde wiederum ein noch kleineres Quadrat aus trockenen Blättern und Ästen eingeschrieben. Im Zentrum dieser geometrischen Formation wurde mittels eines, im Boden verankerten, Baumstamms  ein über sechs Meter hohes Zelt, aus festem Papier, errichtet, in das sich Beteiligte zurückzogen. Das innerste Quadrat wurde mit Benzin übergossen und zum Brennen gebracht. Danach wurde mit einem, an einem Stock befestigten benzingetränkten, Lappen, die Spitze des Zeltes von außen ebenfalls entzüdet. Bevor Panik auszubrechen drohte, hob die erwärmte Luft das Zelt in die Höhe, gab somit die Eingeschlossenen frei und verbrannte rasch zu Asche. Die beiden äußeren Papierquadrate verwehte der Wind.

 

Publikationen:

А Я/A Ya, Unofficial Russian Art Review, Contemporary Russian Art, Heft 2, Elancourt 1980.

Igor Sacharow-Ross. Apotropikon. Räume Felder Handlungen, hg. v. Galerie Schüppenhauer, Köln/München 1991.

Jappe, Elisabeth: Performance, Ritual, Prozeß. Handbuch der Aktionskunst in Europa, München/New York 1993, 63.

Igor Sacharow-Ross, hg. von Evelyn Weiss (Ausst.-Kat. Moskau, Neue Tretjakow Galerie, 21.01.-18.02.1993; St. Petersburg, Russisches Museum, 18.03.-01.05.1993), München 1993.

Raap, Jürgen: Igor Sacharow-Ross. Inneres Observatorium, in: Kunstforum International, Bd. 140, 1998, 272-293.

Schröck, Petra: Innere Partituren. Transformationsprozesse in der Kunst von Igor Sacharow-Ross, in: Belvedere. Zeitschrift für bildende Kunst, 1/2000, 16-27.

Цепь романов. Русское искусство прошедшего века (Romankette. Russische Kunst des vergangenen Jahrhunderts), hg. v. Александр Боровский (Alexander Borowski), Санкт-Петербург (Sankt Petersburg) 2001, 43.

Refugium, hg. v. Syntopie Labor (Ausst.-Kat. Moskau, Staatliches A. W. Schtschussew-Museum für Architektur, 20.06.-20.07.2003), Köln 2003.

Syntopia. Igor Sacharow-Ross, hg. v. Andrea Niehaus/Dieter Ronte (Ausst.-Kat. Bonn, Deutsches Museum Bonn/Kunstmuseum Bonn, 07.12.2007-03.02.2008), Köln 2007. 

 

 

Zurück

© 2017 Igor Sacharow-Ross | Impressum